Liebe Vereinsmitglieder,

nach der Ministerkonferenz am 30.04.2020 hat die niedersächsische Staatskanzlei bekanntgegeben, dass alle Sportarten auf Outdoor-Sportanlagen ab dem 06.05.2020 wieder stattfinden dürfen. Es muss sichergestellt werden, dass ein Abstand von 2 Metern zu anderen Sporttreibenden gewahrt bleibt.

Angedeutet hat sich das schon letzte Woche. Daher waren Eure Spartenleiter fleißig und haben ein sportartspezifisches Konzept erstellt, wie die Wiederaufnahme des Sportbetriebs im TuS erfolgen kann. Ergänzt werden diese Regelungen durch die Vorgaben des Vorstands.

Die Sparten Leichtathletik und Tennis haben gestern bereits mit dem Training bzw. Platzaufbau begonnen. Die Weiteren Sparten kommen nach und nach hinzu.

In den Kitas findet der Regelbetrieb voraussichtlich erst im August wieder statt. In den Schulen findet bis zu den Sommerferien in der 1.-10. Klasse kein Sportunterricht statt. Daher bitten wir um Nachsicht, dass WIR vorerst keine Sportangebote für die Altersklasse U13 (C-Jugend) und jünger anbieten werden.

Für unsere „Kleinen“ erstellt unser J-Team Angebote, die in kürze veröffentlicht werden. Material aus unserer „Spiele-Tonne“ kann ausgeliehen werden.

Unsere Sporthallen und das TuS-Fit bleiben vorerst geschlossen. Am 25. Mai soll es lt. Staatskanzlei eine erneute Prüfung geben, ob und wann Sporthallen genutzt werden dürfen.

Auf unseren Outdoor-Anlagen außer dem Waldstation und der Tennisanlage ist es nicht möglich Hygiene-Regel zu erstellen und diese einzuhalten, aus diesem Grund werden vorerst alle Sportangebote im Waldstadion stattfinden. Für das Waldstadion haben wir einen Ablaufplan erstellt, an den sich die Nutzer zu halten haben (Eingang-Ausgang, Händewaschen, etc.). Unser Übungsleiter sind durch uns geschult worden und werden die Informationen an Euch weitergeben.

Um die Hygiene sicherzustellen, haben wir ausreichend Hand- und Flächendesinfektionsmittel, Seife und Papierhandtücher gekauft. Dies steht im Waldstadion zur Verfügung. Sportgeräte sind durch die Nutzer zu reinigen.

Für die Nutzung des Waldstadions gibt es einen Belegungsplan. Alle Sparten haben ausreichend Trainingszeiten erhalten. Eure Spartenleiter werden Euch darüber informieren. Von Einzelpersonen kann die Anlage nur nach vorheriger Absprache mit der Geschäftsstelle genutzt werden (z. B. Lauftraining auf der Tartanbahn).

Die Angebote im Bereich Fitness- und Gesundheitssport stehen allen Harsefeldern offen. Eine Vereinsmitgliedschaft ist ab der dritten Einheit erforderlich. Die Spartenbeiträge für diesen Bereich sind aktuell ausgesetzt. Da es sich um offene Angebote handelt, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Dazu haben wir ein Online-Formular entwickelt, dass jeder in wenigen Minuten ausfüllen kann. Hier geht´s zum Formular: https://www.tus-harsefeld.de/corona-sportangebote/

Für den „Corona“-Sportbetrieb in Waldstadion haben wir folgende Regeln erlassen:

  1. Das Waldstadion ist ausschließlich durch den Haupteingang zu betreten.
  2. Der Zutritt ist nur angemeldeten Sportlern erlaubt (Anmeldung über Formular oder Sparte).
  3. Laut Erlass ist nur kontaktloser Sport erlaubt.
  4. Bitte bleiben sie in Ihren zugeordneten Sportflächen.
  5. Die Abstandsregel von mindestens 2 m ist unbedingt einzuhalten.
  6. Hygieneregeln sind zu beachten. Toiletten nur einzeln betreten.
  7. Bei Krankheitssymptomen ist die Teilnahme am Sport ausgeschlossen.
  8. Beim Zugang zum und Abgang vom Gelände besteht Maskenpflicht.
  9. Die Umkleiden und Duschen bleiben geschlossen.
  10. Gruppen trainieren bis max. 8 Teilnehmern plus Übungsleiter.
  11. Nach dem Sporttreiben ist das Gelände unverzüglich zu verlassen.
  12. Den Anweisungen des TuS Personals ist Folge zu leisten; bei Zuwiderhandlung droht ein Platzverweis.

Bei Fragen und Anregungen zur Wiederaufnahme des Sportangebots stehen folgende Personen zur Verfügung:

Auch wenn die Zeiten gerade schwierig sind, WIR schaffen das! WIR bewegen Harsefeld!

Mit sportlichen Grüßen
Euer Vorstand des TuS Harsefeld

Menü