Murph Workout Challenge

Das „Murph Workout“ zählt im CrossFit zu den sogenannten Hero Workouts und ist aufgrund seiner Hintergrundgeschichte auch gleichzeitig eines der bekanntesten.
Dieses Workout wurde erstmals von CrossFit am 18. August 2005 veröffentlicht. Ursprünglich wurde es „Body Armor“ genannt und war eines der beliebtesten Workouts von Navy Lieutenant Michael P. Murphy, welcher im August 2005 im Einsatz in Afghanistan ums Leben kam und zu dessen Ehren es später in „MURPH“ umbenannt wurde.
Seither ist es eines der bekanntesten CrossFit Workouts und war auch schon in den Jahren 2015 und 2016 Teil der Cross Fit Games.


Das Murph Workout umfasst 1,6 km Lauf 100 Klimmzüge 200 Liegestütze 300 Kniebeugen 1,6 km Lauf

Eigentlich sollen die oben aufgelisteten Übungen alle nacheinander durchgeführt werden. Allerdings werden das wohl die Wenigsten einfach so schaffen. Deswegen gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Workout etwas „einfacher“ bzw. anders zu gestalten, um auch ambitionierte Hobbysportler an der Erfahrung „Murph Workout“ teilhaben zu lassen.

In unserem Kurs arbeiten wir an der Technik, Ausdauer und natürlich Kraft. Ziel ist es die Challenge Ende Herbst mit der persönlichen Bestzeit zu absolvieren.


Hier geht es zur Anmeldung:
https://widgets.yolawo.de/w/0/offers/619633df3e6bc252a13bb3f4?t=1655281668019





Menü