Judo – Jahresstart mit neuen Farben

Die Judoka des TUS haben einen Wettlauf gegen die Zeit gewonnen! TUS-Judo konnte ab dem Start des Schuljahres 2021/22 wieder real und weitgehend unbeschwert durchgeführt werden – wenngleich der organisatorische Aufwand stieg.


Wettkämpfe waren weitgehend abgesagt, ebenso Lehrgänge und das Gasttraining in anderen Vereinen.


Die letzte Gürtelprüfung lag schon etwa ein Jahr zurück. Damit stand das Hauptziel für das zweite Halbjahr fest: Noch im Jahr 2021 wollen wir wieder Gürtelprüfungen ablegen. Das wurde zum wahren Wettlauf gegen die vierte COVID- 19- Welle und die damit erwarteten Restriktionen. Mit großer Disziplin und regelmäßigem Training konnten 31 Judoka sich auf die Prüfung am 18. Dezember vorbereiten und ihr technisches Können vom weißgelben bis zum grünen Gürtel nachweisen.


Frisch geschmückt geht es nun ins neue Jahr. Jetzt liegt der Schwerpunkt darauf, dies ins kämpferische Repertoire einzubinden – um hoffentlich auch wieder bei Wettkämpfen vorn mitzukämpfen.

Menü