Fußball B-Juniorinnen werden Hallen Kreis-/ und Bezirksmeister

Fußball

Die erst zur aktuellen Saison neu formierte B-Juniorinnen Mannschaft der JSG Apensen/Harsefeld konnte am 26.01. bzw. 03.02. die Titel des Kreismeisters sowie des Bezirksmeisters in der Halle erringen. Somit hat sich das Team für die Niedersachsenmeisterschaft am 24.02. in Verden qualifiziert.

Die B-Juniorinnen gingen mit einem klaren Ziel in die Hallensaison die nun schon seit einigen Jahren im Futsal Format ausgetragen wird. Dieses Ziel war das erringen der Kreismeisterschaft. Ungeschlagen und mit nur zwei Gegentoren in 15 Spielen der Vor- und Endrunde konnte dieses Ziel erreicht werden und man qualifizierte sich somit für die Bezirksmeisterschaft am 03.02. in Verden.

Hier warteten einige hochkarätige Mannschaften wie z.B. Buchholz, Geestland, Brunsbrock usw. Um 9.00 Uhr machte man sich also auf den Weg nach Verden in die Aller-Weser-Halle. Beim betreten der Halle war dann auch eine positive Anspannung zu spüren. Zum Glück hatte man das erste Spiel, somit blieb also nach dem Aufwärmen und einer recht langen Einweisung der Schiedsrichter nicht mehr viel Zeit um noch Nervöser zu werden. Die erste Anspannung fiel dann auch nach dem 1:0 Sieg über den MTV Soltau ab. Den Start Optimal machte dann das 3:1 gegen den ATSV Scharmbeckstotel. Somit war das Tor zum Halbfinale schon sehr weit aufgestoßen. Als dritter Gruppengegner wartete nun die erwartet sehr starke Mannschaft der MSG Buchholz. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe das man durch ein Freistoßtor der Buchholzerinnen mit 0:1 verlor. Mit diesem Ergebnis im Rücken durfte man also auf keinen Fall gegen Brunsbrock verlieren um nicht doch noch das Halbfinale zu verpassen. Mit dieser Erkenntnis ging das Team ein wenig Ängstlich ins Spiel. Aber mit dem 1:0 wurde man doch wieder selbstsicherer und spielte das Ergebnis souverän über die Zeit. Damit war das Halbfinale erreicht. Und wer die Mannschaft kennt der weiß, wenn es um die Wurst geht, geht´s nochmal richtig los. Im Halbfinale wartete ein bekannter Gegner aus der Bezirksliga, der FC Geestland. Im richtigen Moment brachte die JSG nochmal alles auf die Platte und man gewann mit 3:0. Somit war das Finale erreicht in dem erneut die MSG Buchholz wartete. Und wie es manchmal nach einem kräftezehrenden Turnier im Finale so ist, entscheidet bei zwei gleichstarken Mannschaften eben auch die Einstellung, der Biss und das Herz. Und hier kann man sich auf die Mädels verlassen. In einem hochklassigen Finale und nach aufopferungsvollem Kampf wurde das Finale mit 1:0 gewonnen. Somit ist man also BEZIRKSMEISTER 2018/2019 in der Halle und darf als Goodie noch an der Niedersachsenmeisterschaft teilnehmen.

Die Niedersachenmeisterschaft findet am 24.2. von 11.30 – 16.00 Uhr in Verden statt. Mit dabei sind einigen Mannschaften aus der Niedersachsenliga. Wir werden bei genügend Interesse einen Reisebus einsetzen. Wer also Lust hat mitzukommen und die Mädels bei diesem Ereignis zu Unterstützen kann sich gerne melden (Sven Kruse, 0170 1835930). Wir hoffen das sich reichlich Fans finden die dabei sein wollen.

Bei Kreis-/ und Bezirksmeisterschaft wurden eingesetzt: Kathrin Lütjen, Anne Dubbels, Mayra Buthmann, Anna-Lena Oelkers, Lena Höper, Jona Meier, Nele Mehrkens, Mieke Gerhard, Sina Glandien, Pia Heß, Olivia Kushov, Jana Drechsel, Trainer Sven Kruse und Oliver Drechsel.

Hallenkreismeisterinnen der Saison 2018/2019

Menü