Frühjahrsputz bei der Sparte Leichtathletik

Der Winter ist jetzt hoffentlich vorbei. Die Sonne hat schon wieder richtig Kraft. Zeit sich auf die Sommersaison der Leichtathletik vorzubereiten.

So war es und viele helfenden Hände der Sparte kamen am Samstagmorgen ins Waldstadion.

Zuerst wurde die Hochsprunganlage aus dem Winterquartier geholt, anschließend auf dem Platz ausgebreitet und erst einmal sortiert. Dabei hatten die anwesenden Kinder den größten Spaß, indem sie auf den vielen Schaumstoffstoffteilen herumtobten.

Danach teilten sich die Helfer von selbst in mehrere Gruppen ein. Die Einen kümmerten sich um die Weitsprunganlage, welche von Dreck und Grünzeug befreit wurde und anschließend umgegraben und glatt geharkt wurde. Die Nächsten wurden von unserem Trainer Jens betreut um die verschiedenen Trainingsgeräte (wie z.B. Hürden, Bälle, Seile, und und und), die über den Winter in der Halle benötigt wurden jetzt, wieder ins Stadion zu bringen. Und wieder andere Helfer kümmerten sich um unseren Abstellraum und die Garage. Es musste einmal alles raus, sauber gemacht  und sogleich wieder ein- und aufgeräumt werden.

Einer unserer Helfer fühlte sich so wohl bei der Arbeit, dass er sich in die Sonne auf den Hosenboden setzte und auch noch unsere technischen Sachen wie ein älteres kleines Flutlicht wieder fit machte.

Wer jetzt noch nicht mit Arbeit versorgt war, kümmerte sich dann noch um die 100m Bahn und befreite sie von zahlreichen kleinen Ästen und was sonst noch von Sturm und Wind im Winter auf die Bahn befördert worden war.

Zum Schluss wurden 2 Tafeln gedeckt und alle Helfer saßen noch einmal zusammen, genossen die Sonne und es wurden leckere Würstchen, Puten- und Rindersteaks gegrillt.

Alles in allem war es ein gelungener Vormittag und alle hatten trotz der Arbeit viel Spaß.

Ein riesiges Lob und ein besonderes Dankeschön vom Spartenleiter Carsten Wetzel an alle freiwilligen Helfer wie Familie Cottone, Familie Hube, Familie Hahn, Familie Rohloff, Familie Liestmann, Familie Kalkofen/Jacobson, Familie Schittek, Familie Keck, Familie Hildebrand, Familie Brunkhorst, Familie Novak, Familie Thilla, Familie Schweitzer und Trainer Jens Hagedorn.

Menü