Die Eiszeit kommt!

Aktuelle Beiträge

Eine Woche vor der offiziellen Eröffnung starten in der Harsefelder Eishalle die Eishockey-Cracks der TuS Harsefeld Tigers in die neue Saison.

Mit drei Herren- und fünf Nachwuchsmannschaften starten die Tigers in die Eishockey-Saison 2017/18. Die erste Herrenmannschaft  unter Coach Rolf Corleis tritt nach einem respektablen dritten Platz in der letzten Saison wieder in der Verbandsliga an. Außerdem kämpft „die Erste“ mit Gegnern hoch bis zur Regionalliga um den neuen norddeutschen Eishockey-Pokal. Über die Spieltermine informieren Plakate und die Homepage www.harsefeldtigers.de.

Eine spannende Saison erwartet die  1b-Herrenmannschaft  der Tigers. Mit den Gödens Vikings aus Sande bei Wilhelmshaven und den Wunstorf Lions treffen sie in der Landesliga auf zwei bisher unbekannte Gegner.  Die Hobby-Mannschaft „Tiger-Enten“ wird auch in diesem Jahr Freundschaftsspiele bestreiten und ihr grenzüberschreitend bekanntes Hobby-Turnier ausrichten.

In der Nachwuchsarbeit blicken die Tigers auf eine äußerst erfolgreiche Saison zurück. Ein neues Konzept der Lauflernschule kam gut an und bescherte den Tigers großen Zulauf.  „Mit kindgerechten Übungen bringen wir den Neueinsteigern gezielt die notwendigsten Grundkenntnisse zum Eishockey-Spielen bei,“ erklärt Lauflerntrainer Philipp Bergmann. „Durch vermehrte Teilnahme an Lauflernturnieren vermitteln wir schneller als bisher Spielpraxis.“ Höhepunkt der Lauflernkarriere ist die Tigerprüfung: Unter den Anfeuerungsrufen der „erfahrenen“ Bambini zeigen die Neuen ihr Können und qualifizieren sich damit für das Team.

Durch den großen Zustrom können in der kommenden Saison die Tigers erstmals in der jüngeren Vergangenheit mit zwei Bambini-Teams antreten. Philipp Bergmann. „So darf es gerne weitergehen. Wir freuen uns über jedes Kind, dass zu unseren Lauflerntrainings kommt“. Vier bis 10 Jahre ist das beste Alter, um mit dem Eishockey zu beginnen. Aber auch ältere Kinder sind herzlich willkommen. Wer sich nicht sicher ist, ob der schnellste Mannschaftssport der Welt etwas für ihn ist, kommt am besten einfach einmal vorbei. Am Miitwoch, dem 04.10.17, und Freitag, dem 06.10.17, ist jeweils um 15:00 Uhr Treffen in der Eishalle zu Sondertrainingszeiten für Interessierte. In den Folgewochen sammeln sich die Lauflerner immer dienstags um 15:45 Uhr in der Umkleidekabine der Eishalle. Nach dem Einkleiden mit Vereinsausrüstung geht es um 16:30 Uhr aufs Eis. Die ersten drei Trainingseinheiten zum Reinschnuppern sind kostenlos.

Für hervorragende sportliche Perspektiven sorgt in dieser Saison wieder die Kooperation mit dem Hamburger Verein Molot EC. Vorsitzender Matthias Bergmann: „Unsere Kleinschüler (U12) haben eine Spielgemeinschaft mit der B-Mannschaft von Molot. Dadurch steht besonders starken Spielern der direkte Weg ins Molot-A-Team offen. Das war mit der Harsefelderin Kim Fitschen im Tor die erfolgreichste Mannschaft der letzten Saison im Norden.“ Die SG Harsefeld/Molot B gewann in Vor- und Rückrunde ihre Gruppen.

In der Altersgruppe Knaben (U14) spielen die Harsefelder Kinder in der Mannschaft des Molot EC. Im Vorjahr war Tiger Till Steffens erfolgreichster Scorer des Hamburger Vereins. Als reine Tigers-Mannschaft gehen die Schüler (U16) in die Saison. Nach einem guten fünften Platz in der letzten Saison ist ein Platz in der oberen Tabellenhälfte das Ziel.

Die stolzen Absolventen der ersten Tigerprüfung mit ihren Trainern
 

Unvergesslicher Moment in jedem Spielerleben: Das erste Turnier!

 

Sportliches Aushängeschild der Harsefeld Tigers: „Die erste Herren“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Menü